Einzeltherapie
Zen-Steine
Verstehen kann man das Leben nur rückwärts; leben muss man es vorwärts.
(Sören Kierkegaard)

Eine Therapie kann helfen, neue Perspektiven einzunehmen, aus alten Denk- und Verhaltensmustern auszusteigen, sich selbst und andere besser zu verstehen und damit letztlich mehr Lebenszufriedenheit zu empfinden.

Bei u.a. folgenden Problembereichen kann eine Therapie in meiner Praxis sinnvoll sein:

  • Burnout/stressbedingte Beschwerden

  • Depression

  • Ängste und Phobien

  • Essstörungen

  • Zwangsstörungen

  • Persönlichkeitsprobleme (z.B. emotional-instabiler Persönlichkeitsstil)

  • Krankheitsverarbeitung (z.B. bei chronischen körperlichen Krankheiten)

  • Krisenbewältigung (z.B. nach einer Trennung)

  • psychosomatische Beschwerdebilder

  • Selbstwertprobleme

  • wiederkehrende Konflikte (z.B. am Arbeitsplatz oder privat)

Falls Sie unsicher sind, ob eine Psychotherapie bei Ihrer Problematik der richtige Weg ist oder falls Ihr Beschwerdebild nicht in der Aufzählung auftaucht, kontaktieren Sie mich gern.